WANDBIld-Erfahrungsbericht Saal Digital

Dezember 2018

Erneut habe ich mich über Facebook bei einem Produkttest von Saal Digital beworben. Ich hatte bereits Wandbilder dort bestellt, u.a. eine Fotoleinwand, allerdings war ich mit der Qualität nicht sehr zufrieden. Daher habe ich die Chance gerne noch einmal wahr genommen und dieses Mal ein anderes Material gewählt. Mir wurde ein Gutschein für die Bestellung zur Verfügung gestellt. 

 

Dieses Mal habe ich mich für einen Direktdruck auf Alu-Dibond entschieden. Die Bestellung habe ich erneut anhand der eigenen SaalDesignSoftware getätigt, da mir diese bereits bekannt war und die Auswahl der Größe, des Ausschnitts und der Aufhängung somit ein Kinderspiel und schnell erledigt war. Ich habe das Wandbild am 15.12.18 bestellt und das Paket war am 22.12.18 bei mir zu Hause. Die Angaben auf der Webseite von Saal Digital wurden dementsprechend eingehalten bzw. wurde das Produkt sogar etwas schneller geliefert. Das Bild war sicher in einem Karton verpackt. Es lag mit dem Druck auf einer weichen Unterlage sowie auf einem zweifachgestärkten Kartonboden und war gut in Folie gewickelt. Hier kann beim Versand gar nichts passieren und die Produkte kommen unversehrt an. Der Fotodruck schaut für mich ordentlich aus und auch die Farbwiedergabe ist für mich natürlich und ansprechend. 

 

Hinsichtlich eines Alu-Dibond Direktdrucks kann ich Saal Digital als Hersteller empfehlen. Die Bestellung ist einfach, die Produktions- und Lieferzeiten sind wie angegeben, die Ware ist ordentlich verpackt und hat eine gute Qualität. 


Kalender-Erfahrungsbericht SAAL DIGITAl

Dezember 2018

Über Facebook bin in ich auf einen Produkttest von Saal Digital aufmerksam geworden. Da ich immer wieder mal neue Produkte und Hersteller testen möchte habe ich mich dafür beworben und einen Gutschein für eine Bestellung zugesandt bekommen. 

 

Die Bestellung eines DIN A4 Kalenders habe ich anhand der eigenen SaalDesignSoftware getätigt. Die Bedienung der Software ist einfach und sie ist intuitiv bedienbar. Ich hatte allerdings einige Probleme Bildunterschriften in der passenden Größe einzufügen und habe dies nach kurzer Zeit aufgegeben. Alles andere war mit wenigen Klicks erledigt und so landete der erstellte Kalender relativ bald in den Warenkorb. Die Herstell- und Versandzeit war unglaublich schnell und bereits nach 3 Tagen lag das fertige Produkt im Briefkasten. Obwohl der Hinweis "Nicht knicken!" angebracht war wurde der Kalender in den Briefkasten gesteckt und war dadurch am oberen Ende leicht eingeknickt. Die Verpackung bestand aus einer einfachen aber festen Versandtasche, welche in der Regel aber ausreichend vor Beschädigung schützen sollte; hier legt das Problem wohl eher bei der Post. Der Kalender war zusätzlich eingeschweißt und durch einen Karton verstärkt, was ich sehr gut finde. Ein Blatt mit einer Übersicht über alle 12 Motive war ebenfalls hinzugefügt worden. Die Stärke das gewählten Papiers (Premium-Papier matt) finde ich allerdings nicht sonderlich gut. Das Papier ist sehr dünn und obwohl es sich nur um einen DIN A4 großen Kalender handelt biegt sich dieser leicht. Der Druck selber schaut aber sauber aus und auch die Farbwiedergabe ist für mich völlig in Ordnung. 

 

Grundsätzlich kann ich Saal Digital als Hersteller für einen Kalenderdruck guten Gewissens empfehlen, auch wenn ich etwas bessere Qualität zum ähnlichen Preis von anderen Herstellern kenne. 


Produkttest Premium Biker FotoTasche Mantona

Oktober 2018

 

Aktuell teste ich eine Fahrrad-Fototasche von Mantona, welche mir von Foto Walser zur Verfügung gestellt wurde. Einige Härtetests musste die Tasche bereits bestehen und so wurde sie bereits mit allerhand Fotoequipment bestückt und ausprobiert. 

Der Abschlussbericht erfolgt in den nächsten Tagen. 

 

 

 

 

Hier nun mein abschließender Bericht zum Produkttest der Premium Biker Fototasche inkl. Adapter von Mantona: 

 

 

Ich betreibe eine Landschafts- und Reisefotografie Webseite und bin ständig mit meinem Equipment unterwegs. Dabei ist es mir wichtig, dass ich komfortable und praktische Aufbewahrungs- und Transportmöglichkeiten habe. Auf Radtouren musste ich mir bisher immer mit einem Korb oder einem Rucksack helfen und das war auf Dauer nervig und anstrengend. Daher bin ich sehr froh, dass ich die Fahrrad Fototasche von Mantona durch Foto Walser zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen habe. 

Auf den ersten Blick wirkt die Tasche qualitativ hochwertig und groß genug, um reichlich Equipment mitzunehmen. Sie verfügt über vielzählige Innen- und Außentaschen. Die Reißverschlüsse sind leichtgängig, allerdings z.B. an den aufgesetzten seitlichen Taschen nicht gut platziert, da sie vom Fahrer auf der abgewandten Seite positioniert sind. 

 

Das Hauptfach lässt sich individuell durch eine Kletteinlage einstellen, ist mit einem zusätzlichen Schutz zum Zuziehen gesichert und verfügt über einen abschließenden Deckel, der mit einem Klickverschluss geschlossen wird. Zudem wird ein Schultergurt sowie ein separater Regenschutz mitgeliefert. Um einen schnellen Zugriff auf das Equipment zu gewährleisten befindet sich auf der Oberseite eine zusätzliche Öffnung mit Reißverschluss, die nach vorne klappt, so dass man die Kamera schnell zur Hand hat. Allerdings stört hier

der zusätzliche Schutz, denn die Kamera verhakt sich schon recht schnell darin. 

Den Adapter erhält man separat und er muss vor dem ersten Gebrauch direkt an die Lenkstange des Rads angeschraubt werden. Das Material wirkt robust und ebenfalls von guter Qualität. Ist die Vorrichtung erst einmal am Fahrrad befestigt, lässt sich die Tasche mühelos mit einem einfachen Handgriff mit der an der Hinterseite befindlichen Platte an den Adapter anbringen und genauso einfach durch einen Klick wieder entfernen. Der mitgelieferte Adapter passte allerdings nicht auf meinen Mountainbike Lenker. Soweit ich aber gesehen habe, gibt es verschiedene Varianten mit unterschiedlich großen Schellen-Durchmesser. 

 

Achtung! Nicht nachahmen! 

Ich kann die Stabilität des Klickfix Adapters nachweisen, da ich diesen nur an einer Schelle am Lenkrad befestigt hatte, da mir beim Testen nur ein Mountainbike mit zu großem Lenkraddurchmesser zur Verfügung stand. Die Tasche hielt absolut sicher und war fixiert. Es sind nach einer Radtour keinerlei Beschädigungen am Material zu entdecken gewesen. Dennoch ist es natürlich nicht empfehlenswert seine wertvolle Kameraausrüstung so zu transportieren. Bei sachmäßiger Montage ist aber keinerlei Schaden zu befürchten, da die Vorrichtung wirklich hält. 

 

Im Hauptfach der Tasche kann ich mühelos eine DSLR Kamera (Canon EOS 80D) mit angesetztem 18-135mm Objektiv (allerdings ohne aufgesetzte Sonnenblende) sowie ein weiteres Objektiv (10-24mm) unterbringen. Zudem passt in den vielen zusätzlichen Fächern ergänzendes Equipment, wie Akkus, Speicherkarten, Reinigungsutensilien, Filter, Schlüssel, Handy, Taschentücher. 

Für mich ist zudem praktisch, dass die Tasche auch über einen gepolsterten Tragegurt verfügt und ich sie z.B. für eine Wanderung nutzen kann. Ein weiterer weit hinten angebrachter Haltegriff ist hingegen wenig nützlich, da die Tasche beim Greifen nach vorne kippt. Zusätzlich schützen zwei Kunststoffleisten den Taschenboden und sorgen für einen stabilen Stand. 

Praktisch wäre noch eine optionales durchsichtiges Einschubfach für Fahrradkarten auf der Oberseite der Tasche. 

 

FAZIT: 

Die Klickfix Halterung ist, wenn denn erst einmal der richtige Durchmesser für das Lenkrad gefunden und sie angebracht wurde, wirklich eine Bereicherung. Die Tasche ist ausreichend gepolstert und verfügt über genügend Stauraum. Die Schutzhülle im Hauptfach kann bei größeren Kameramodellen störend sein. Der zusätzlich hinten sitzende Tragegriff ist unnütz und könnte entfernt werden. 

Ich bin mit der Tasche aber im Großen und Ganzen sehr zufrieden und sie bietet für mich bisher den besten Komfort beim Fotografieren mit dem Rad. 


Produkttest Schöffel und Outdoor Magazin

September 2018

Das Testwochenende in St. Anton am Arlberg war super. Wir waren eine tolle Gruppe und unser Wanderführer Heini hat uns durch die Bergwelt von St. Anton geführt. Da die Temperaturen nicht mehr ganz so warm waren konnten wir die neue Primaloft Jacke von Schöffel auch einigermaßen gut testen. Der abschließende Testbericht wird in einer der nächsten Ausgaben vom Outdoor Magazin erscheinen. Aber auch Schöffel hat auf dem eigenen Blog einen kleinen Bericht mit tollen Fotos zusammengefasst. 

 

Getestet am Berg: Was sagen Wanderer zu unseren Thermo Jackets?

 

Schöffel-Lesertest am Arlberg 

 

Im September werde ich bei einem Testwochenende mit der Zeitschrift outdoor - Reisen, Wandern, Abenteuer und der Outdoormarke Schöffel, Bekleidung in Österreich testen. Darauf freue ich mich schon sehr und bin gespannt was mich erwartet.  


Lesertest PhotoWeekly Nikon D7500 + OBjektive

März 2018

 

 

Ich werde für PhotoWeekly in Zusammenarbeit mit Nikon in den nächsten Wochen die Nikon D7500 in Verbindung mit dem Kitobjektiv 18-105 mm sowie dem 24-70 mm testen dürfen. 

 

Der Abschlussbericht zum Lesertest wird in der PhotoWeekly #21 (28.03.) erscheinen. 

 

Die Ausgabe mit der Zusammenfassung unserer Testberichte ist mittlerweile erschienen und kann nachgelesen werden. 

 

 


Produkttest Sigma 24-70mm f2,8 DG OS HSM ART

Februar 2018

 

 

 

Ich freue mich riesig als Gewinnerin aus dem Objektiv-Test in Zusammenarbeit mit Fotocommunity.de und Sigma hervorgegangen zu sein. 

 

http://www.fotocommunity.de/blog/empfehlungen/das-allround-objektiv-unterwegs-mit-dem-sigma24-70mm-f28-dg-os-hsm-art

 

 

Aktuell (Februar 2018) habe ich die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit fotocommunity.de und Sigma Deutschland ein Objektiv zu testen. Einen ersten Zwischen-bericht zum Produkttest findet ihr unter folgenden Links. 

 

http://www.fotocommunity.de/top/sigma/produkttest-zwischenberichte/

https://blog.sigma-foto.de/2018/02/das-sigma-24-70mm-f28-dg-os-hsm-art-im-produkttest/

 

 

 

Mittlerweile wurden die Abschlussberichte veröffentlicht (März 2018). Diese können unter folgendem Link nachgelesen werden. 

 

http://www.fotocommunity.de/top/sigma/produkttest-sigma-24-70mm-f28-dg-os-hsm-art-ein-must-have-fuer-jedes-genre/

https://blog.sigma-foto.de/2018/03/die-endberichte-das-sigma-24-70mm-f28-dg-os-hsm-art-im-produkttest/ 


Zukünftig werde ich hier Testberichte über von mir getestete Produkte aus den Bereichen Fotografie, Outdoor und Reisen veröffentlichen.